Rückblick 2009/1: Mellotron, Leslies und Theremin

Mellotron

So… die ruhigere Zeit „zwischen den Jahren“ ist da und es ist allerorten angesagt, einen Jahresrückblick zu verfassen – warum also nicht auch in diesem Blog?

Fangen wir doch einmal mit dem exotischen Musikequipment an, welches mir dieses Jahr auf diversen Bühnen begegnet ist:

Theremin:
Theremin, Dolcenera, 13.06.2009, Mühldorf am Inn
Los ging’s im Juni mit einem  → Theremin, sehr virtuos gespielt von → Dolcenera. Ein in der Rockmusik recht exotisches Instrument, welches aber einen erstaunlichen Klang hervorbringt.

Hammond-Orgel und Leslie-Lautsprecher:
Hammond Orgel
Hammond Orgel, Leslie
Ebenfalls im Juni konnte ich erstmal live die Kombination von Hammond-Orgel und
Leslies bei → Demon’s Eye, einer Deep Purple-Tributeband, erleben. Das war um so spannender, als dass ich gut eine Woche zuvor die → Originale vor den Kameras hatte, und diese mittlerweile auf dieses Equipment verzichten.

Mellotron:
Und zum Dritten gab’s dann im August für mich noch eine Premiere bei
John Lees‘ Barclay James Harvest: Hier kam ein → Mellotron (s. Bild ganz oben) zum Einsatz. Zum Glück hatte es nach vorne hin die Abdeckung in Form einer Scheibe aus Acrylglas und war intern beleuchtet, so dass die sich bewegenden Bandschleifen sehr schön zu sehen waren.

Ich bin ‚mal gespannt, was die nächste Zeit noch so bringen wird…