U.D.O., 02.08.2012, Wacken, W:O:A 2012

U.D.O., 02.08.2012, Wacken, W:O:A 2012

Udo Dirkschneider und seine Mannen stehen auf der Bühne und zum ersten (und glücklicherweise einzigen) Mal an diesem Abend schüttet es während des Gigs wie aus Kübeln. Aber das kennen wir ja schon vom Deichbrand…

Was ich da vom ehemaligen „Teilzeit-Frontmann“ von „Accept“ und seinen Mitstreitern zu hören bekomme, das lässt mich zum ersten Mal in Wacken ein wenig aufatmen: Hier kann ich Melodien erkennen und auch die Stimme vom Sänger empfinde ich als durchaus kraftvoll aber angenehm: Es ist nicht nur infernalischer Krach, der aus den Boxen dröhnt, sondern diese Form des Metal hört sich auch für mich durchaus musikalisch an. Hinzu kommen noch ein richtig gutes Licht und ansprechende Posen. Schade, dass ich nach eineinhalb Songs schon den Graben verlassen muss – da hätte ich noch gerne weiterfotografiert.

Im Pressezelt wringe ich anschließend erst einmal meine Kameras aus… Zum Ende des Gigs gehe ich noch einmal ins Infield und sehe, dass der angekündigte „special guest“ niemand anderes als Doro Pesch ist, die gemeinsam mit der Band performt. Fotos machen ist natürlich nicht, aber ich werde Doro ja bald auf dem „Baltic:Open:Air“ sehen.

Fotos: Alex | Text: Alex

 

[slideshow id=206]