Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter

Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter

Das Frankenland – unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer des dunkelgrünen V6, der mit seiner 2 Mann starken Besatzung drei Stunden lang unterwegs ist, um neue Bandmitglieder zu sehen, neue Locations und neue Shows. Viele Kilometer von zu Hause entfernt, dringt der V6 dabei in Dörfer vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. … so könnte es gewesen sein – die Anreise während eines dunklen Novemberabends war abenteuerlich. Auf der Bühne dann eine positive Überraschung: „Barock“ sind gut wie eh und je, eigentlich sogar noch besser. Trotz (oder wegen?) der Neubesetzung von Drums, Gitarre und Vocals. Der charismatische neue Sänger aus England macht bisherige Performances vergessen und übertrifft diese bei weitem. Eugen fegt wie gewohnt als Angus wie ein Irrwisch über die dieses Mal sehr kleine Bühne und alles ist stimmig. Einzig die Luft wird vor der Bühne im Verlaufe des Gigs zu bierhaltig, so dass ich mir in Anbetracht des gebundenen Kapitals in Form von Fotoequipment den Rest des Gigs aus dem Backstagebereich nur ansehe. Die fränkische Landjugend ist mir dann in ihrer Bierseligkeit doch zu unberechenbar…

Fotos: Alex | Text: Alex

Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Barock, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter