Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter

Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter

Eine undankbare Aufgabe für die Jungs von „Flashback“: Als Vorgruppe von „Barock“ müssen sie in einem leeren Saal die Stimmung anheizen und nach „Barock“ noch einmal die Tristesse im sich schnell leerenden Saal überspielen … Gespielt wird Hardrock querbeet – für mich neu ist, dass eine solche Gruppe mit zwei Sängern auftritt: ungewohnt aber nicht einmal schlecht. Ansonsten beschränken sich meine Eindrücke auf „laut und schnell“. Viel spannender ist dagegen das Verhalten der fränkischen Landjugend im Publikum. Luftgitarre spielen ist langweilig, also wird schnell die Bierflasche in der Hand über dem Kopf des Nebenmannes (oder der -frau) entleert und dann hat Mann einen wunderbaren Mikrofon-Ersatz zur Hand, in den hemmungslos, laut und falsch hineingegrölt werden kann. Viele der anwesenden Landpomeranzen haben sich übrigens extra für diesen Abend so richtig hardrockmäßig aufgebrezelt: Viel dunkler Kajal um die Augen und einen nietenbesetzten Ledergürtel keck um die Hüften drapiert – so genießen sie sich und den Abend. Ich weiß: Im Alter werde ich langsam bösartig, von daher schenke ich mir vorerst auch die Geschichte von der netten jungen Dame, die versuchte, das Konzert per Videokamera aufzuzeichnen …

Fotos: Alex | Text: Alex

Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter
Flashback, 03.11.2007, Feuchtwangen, Tanzcenter