Corporate ID, 23.05.2014, Kiel, Räucherei

Corporate ID, 23.05.2014, Kiel, Räucherei

„Corporate ID? Das sind doch die mit dem großen PickUp, der immer mindestens drei Parkplätze hinter der MAXBühne braucht?“

Richtig, sie sind es, auch wenn der PickUp mittlerweile einem anderen Fahrzeug gewichen ist. Aber darum soll es hier ja nicht gehen, hier geht’s um Musik. Als dritter Acts stehen nun also Peter, Martin und Plug auf der Bühne und drücken ihren unverkennbaren Sound durch die Räucherei direkt in die aufnahmebereiten Gehörgänge des Publikums. Martins hämmernder und dennoch sehr sauber pumpender Bass sowie ein druckvolles (in der Umbaupause noch schnell durch diverse Toms erweitertes) Schlagzeug bilden den Teppich für die klaren und zeitweise messerscharfen Riffs von Peter an der Gitarre. Dazu noch die klare und prägnante Stimme von Martin und das altvertraute Feeling von → „Corporate ID“ stellt sich sehr schnell wieder ein. Dass manche Stücke auch ein wenig an → „Motörhead“ erinnern und dass die letzte Zugabe dieses Trios zufällig „Ace of Spades“ von „Motörhead“ ist, sollte niemanden überraschen. Erstes wurde diese Zugabe aus dem Publikum lautstark gefordert und zweitens sind „Corporate ID“ in ihrem zweiten Musikerleben als Motörhead-Tributeact unter dem Namen → „Motörizer“ recht oft unterwegs.

Fazit: Für meinen persönlichen Musikgeschmack das Highlight des Abends. Außerdem war es wieder einmal schön – neben den Gesprächen mit anderen Musikern – mit Peter und Martin zu plaudern.

Fotos: Alex | Text: Alex

[slideshow id=446]