Morten Harket (a-ha), 20.12.2013, Hamburg, O2 World, AIDA Night of the Proms

Morten Harket (a-ha), 20.12.2013, Hamburg, AIDA Night of the Proms 2013, O2 World

Und er altert also doch! Schien bis zur Auflösung von „a-ha“ deren Frontmann und Sänger Morten Harket nahezu alterslos zu sein und immer noch so auszusehen wie 1985 mit ihrem Riesenhit „Take on me“, so bleibt Ende 2013 festzustellen, dass auch Morten Harket den biologischen Gesetzmäßigkeiten hinsichtlich Aussehens und Stimme unterworfen ist: Die Gesichtszüge sind nun nicht mehr so glattgebügelt, dafür aber ausdrucksstärker als früher – eine Brille unterstreicht das noch zusätzlich. Die Stimme hat in den hohen Tonlagen von „Foot oft he Mountain“ oder „Stay on these Roads“ mitunter etwas Mühe und wirkt leicht angestrengt.

Ansonsten gibt sein Auftritt leider optisch nicht viel her: Schlichte dunkle Kleidung, sparsame Bewegungen, meistens geschlossene Augen, das Mikro tapfer vor dem Gesicht und wenn das nicht mehr hilft, wird mit der freien Hand diagonal vor dem eigenen Gesicht der Sitz des In-Ears im gegenüberliegenden Ohr überprüft. Daher gibt’s hier auch ein paar Bilder weniger als von den anderen Acts des Abends. Ich persönlich hätte ja lieber Gloria Estefan gesehen, die ist statt seiner in den Benelux-Staaten aufgetreten.

Fotos: Alex | Text: Alex

[slideshow id=433]