Selig, 22.06.2010, Kiel, Unser Norden-Bühne

Selig, 22.06.2010, Kiel, Unser Norden-Bühne

Ihr seid sicherlich hier, weil Ihr Bilder vom Selig Konzert auf der Kieler Wochen sehen wollt?

Tja Pech für Euch…

Unsere Fotografin war gestern pünktlich an der Bühne und eine viertel Stunde vor Konzertbeginn kommt die Ansage vom Management „Keine Presse und keine Fotos aus dem Publikum, die kommerziell verwertbar sind.“

Eigentlich unverständlich, denn die Bands leben ja davon, dass Ihre Fans die Platten kaufen und auch per Bildberichterstattung von den Konzerten erfahren. Dieses Verhalten fällt eindeutig in die Kategorie „großspuriges und arrogantes Management“. Wer ist eigentlich hier wichtig – die Band oder das Management? In diesem Fall hat sich das Management durchgesetzt. Ob dies zum Wohl der Band ist, möchten wir bezweifeln. Leid tun uns nur die Fans, denn sie können sich keine Bilder anschauen und diejenigen, welche vor Ort waren, durften auch keine Bilder machen. Leid tun uns ebenfalls die Veranstalter, wenn von ihren Konzerten dann nicht in der Presse berichtet werden kann – oder nur Negativ-Schlagzeilen übrigbleiben.

Wir machen mit diesem Artikel auf dieses Verhalten aufmerksam, damit die Fans erfahren, wie mit Ihnen umgegangen wird – dass keine Berichterstattung und keine Bilder gewünscht werden – genauso wie die Veranstalter dann im Vorfeld einplanen können, dass wenn sie Selig buchen, sie damit rechnen müssen, dass von Ihrer Veranstaltung nicht berichtet werden kann.

So jetzt wird keine Energie mehr in dieses für uns nicht stattgefundene Konzert gesteckt. Schauen wir nach vorne und berichten von Bands, die das noch wünschen und auch zu schätzen wissen.

Text: Anja