True Collins, 23.06.2015, Kieler Woche, NetUSE-Bühne, Kiel

True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel

Eine feste Größe im Programm vor dem Kieler Hauptbahnhof sind → seit nunmehr sieben Jahren die Mannen um Tom Ludwig, „True Collins“. Wie der Name schon verrät, geht es hier um Genesis und Phil Collins.

Was der Name nicht verrät, was aber Fakt ist, das ist, dass diese Band von Jahr zu Jahr authentischer kling und sich immer besser anhört. Schon 2009 beim ersten Aufeinandertreffen war ich begeistert, obwohl die Band da erst seit kurzem bestand. Und diese Begeisterung steigert sich von Jahr zu Jahr. Ich ziehe meinen Hut! (auch wenn Bassist Jörg Feser dieses Jahr keine bunten Bass-Saiten für mich dabei hatte.)

Fazit: Ich muss „True Collins“ unbedingt auch einmal in der großen Besetzung mit dem Bläsersatz erleben.

Nachtrag: Was den Lichtmenschen an der NetUSE-Bühne da gestern Abend geritten hat, kann ich allerdings nicht nachvollziehen. An allen größeren Bühnen auf der Kieler Woche sind LEDs im Einsatz. Anscheinend gibt es für n Bühnen in Kiel aber genau (n-1) Lichtmenschen, die wissen, wie man LEDs bedient. Leider hat die NetUSE-Bühne dieses Jahr Pech gehabt und ist bei der Verlosung der fähigen Lichtmenschen leer ausgegangen

Fotos: Alex | Text: Alex

 

True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel
True Collins, 23.06.2015, NetUSE-Bühne, Kiel