Ute Schönherr, 23.06.2015, Kieler Woche, NDR-Bühne, Kiel

Ute Schönherr, Schleswig-Holstein Hammer, 23.06.2015, NDR-Bühne, Kiel

Wer hinter dem Schleswig-Holstein Hammer ein Treffen der Handwerker-Innung Deutschland zum alljährlichen Matjesbrötchen-Wettessen vermutet, liegt diesmal vollkommen daneben.

Der Schleswig-Holstein Hammer steht für Hammer-Bands, Hammer-Musik, eine Hammer-Performance und eine hammermäßig gute Musikszene hier im Norden. Um beim SH-Hammer dabei sein zu dürfen, müssen die Teilnehmer aus Schleswig-Holstein stammen und natürlich auch Musik machen können. Laut Jan Malte Andresen, der als Moderator durch den Abend führte, bewarben sich tausende von Bands und Solokünstlern. Aus diesen wurden knapp 30 Musiker und Bands zu einem Casting in die Stadthalle Neumünster eingeladen, um sich den kritischen Augen und Ohren von Michy Reincke und den Vorjahressiegern von „Frühstücks-Beat“ zu stellen.

Am Ende blieben 17 Bands übrig, die ins Online-Voting kamen. Ich glaube diese Tage des Online-Votings waren für alle Musiker spannend und aufregend. Am Ende durften sich „Schreiber“, →„La Frontera Victoriana“, „Mary Jane Killed The Cat“, Malte Schöning, „Rükkenwind“, Ute Schönherr, „Cathrine Jauer & Band“ und →„beige“ über die begehrten Startplätz freuen.

Für viele ist es ein Traum auf so einer großen Bühne wie der NDR-Bühne auf der Kieler Woche zu spielen und somit sind alle schon Sieger bei diesem Wettbewerb.

Startplatz Nummer 4 beim Schleswig-Holstein Hammer hatte Ute Schönherr. Für mich bemerkenswert ist, dass Ute Schönherr im Sitzen vortrug, da sie auf den Rollstuhl angewiesen ist. Jeder der singt, wird wissen, was für eine Leistung es ist in dieser Position trotzdem gut und kraftvoll zu singen. Ute Schönherr lieferte den Beweis mit ihrem Song „The Days of Wine and Song“.

Hier sind also dann die Bilder von „Ute Schönherr“ beim SH-Hammer-Finale 2015.

Fotos: Anja | Text: Anja

 

Ute Schönherr, Schleswig-Holstein Hammer, 23.06.2015, NDR-Bühne, Kiel
Ute Schönherr, Schleswig-Holstein Hammer, 23.06.2015, NDR-Bühne, Kiel
Ute Schönherr, Schleswig-Holstein Hammer, 23.06.2015, NDR-Bühne, Kiel