ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne

ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne

Zoo TV, die U2-Tributeband aus Hamburg zum zweiten Mal. War ich noch → 2007 im November in Braunschweig nicht vollends zufrieden mit der gebotenen Performance, so wurde ich dieses Mal restlos zufrieden gestellt. Jetzt stimmte alles: Musik, Sound, Licht und Performance. Auch der Sänger war dieses Mal mehr am Singen als am Erzählen – was sich insgesamt sehr positiv auf die gesamte Show auswirkte.

Während der Show musste er permanent aus dem Backstage-Bereich über den Spielstand des EM-Halbfinales unterrichtet werden und diese Information gab er auch sogleich an das Publikum weiter. Ab der 89. Spielminute wurde dann „In the Name of Love“ spontan zu „In the Name of Löw“ umgetextet und als endloses Mantra gemeinsam mit dem Publikum bis zum Schlusspfiff gesungen.

Fotos: Alex | Text: Alex

ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne
ZooTV, 25.06.2008, Kiel, MAXBühne