5 kleine Jägermeister, 09.05.2013, Wallsbüll Open Air, Wallsbüll

5 kleine Jägermeister, 09.05.2013, Wallsbüll, Wallsbüll Open Air 2013

Spät, später, 1:40 Uhr: Showtime! Als letzter Festival-Act stehen „5 kleine Jägermeister“ auf der Bühne – auch eine Band, die wir schon → 2012 in Kiel auf der „hörn bühne“ fotografiert hatten.

„5 kleine Jägermeister“ standen dieses Mal allerdings nur zu viert auf der Bühne, ein Bandmitglied war krankheitsbedingt ausgefallen (an dieser Stelle von uns gute Besserung) – aber das tat der Gesamtlautstärke keinen Abbruch. Zudem hatte sich die Band auf der Bühne mit einem Ersatzmitglied in Form einer Flasche des namensgebenden „Hörner-Whiskys“ auf dem Drumraiser entsprechend verstärkt. Bei diesem Bandmitglied holten sich die Musiker auch dann und wann Zuspruch – ist doch immer gut, wenn einem ein Mentor zu Seite steht…

Irgendwie waren dann aber zu dieser späten Stunde nach 14 Stunden Festival alle konditionell ein wenig am Ende: Das Publikum, die Technik-Crew, die Catering-Crew und irgendwie auch wir. Als letzte Fotografen, die immerhin schon seit 16 Stunden auf dem Gelände am Arbeiten gewesen waren, freuten wir uns mittlerweile auch auf unser Bett.

Fazit: Eine gelungene Neuauflage des „Wallbüll Open Air“ haben wir da erlebt – Wiederholung durchaus im Bereich des Vorstellbaren.

Fotos: Alex, Anja | Text: Alex

[slideshow id=269]