Adolar, 22.07.2012, Nordholz, Deichbrand Festival

Adolar, 22.07.2012, Nordholz, Deichbrand Festival

Aufwecken, Runde zwei. „Adolar“ stehen auf der „Water Stage“ und spielen „Artcore-Emo-Indierock“. Keine Ahnung, was die Deichbrand-App mir damit sagen will, aber die Musik klingt gut. Sehenswert ist auf jeden Fall der Frontmann / Basser / Sänger.

Beim Bandnamen muss ich übrigens immer an → Torfrock’s Lied „Rut mit’m Torf (Dat matsch so schön)“ denken, wo u. a. Adolar Zech aus Torfmoorholm besungen wird: „Unser Champion heißt Adolar Zech, Ado torft inne Stunde 100 Meters wech.“ Irgendwie passt das mit dem Matsch auch ganz gut zum Deichbrand. (Obwohl ich heute hier mit T-Shirt und Sonnenbrille rumrennen kann.)

Fotos: Alex | Text: Alex

 

[slideshow id=191]