flensburg unplugged, Flensburg, AZF, 22.03.2013

flensburg unplugged 22.03.2013

Das fünfte „flensburg unplugged“ erlebte an diesem Abend nach fünf Jahren Pause eine Neuauflage. Begleitet vom 16-köpfigen „Flensburg Acoustic Orchestra“ stellten 10 Künstler der Region ihre eigenen Songs – neu arrangiert und unplugged vor. Stop, ich muss mich korrigieren – leider musste Björn Both seinen Auftritt absagen. Für den Künstler hatte es einen erfreulichen Grund: → Santiano war für den diesjährigen Echo nominiert, die Verleihung fand am Vortag statt und  Björn Both st der Frontmann. An dieser Stelle auch von rockpixx.com Herzliche Glückwünsche zum Gewinn des Echos.

Los ging es mit → Simon Gloe, gefolgt von → Alina Krüger, → Leon & Leon von Crashkurs / Salamanda, → Michael Schulte, → Trojaner, → Buket & Kelmer, → Nora Oertel & Sebastian Gimm von Onemillionsteps, → Hannes Braun und Jim Müller von → Kissin‘ Dynamite. Den Abschluss dieses Abends bildete → Lara Erichson. Durch den Abend führte der aus Flensburg stammende Schauspieler Mathias Harrebye Brandt.

Am Samstag dem 23.03.2012 erwartete das Publikum der zweite Abend dieses Programms – allerdings schon ausverkauft.

Text: Anja | Bild: Anja