Ihsahn, 02.08.2013, Wacken, W:O:A 2013

Tag zwei in Wacken beginnt für mich mit „Ihsahn“. (Leider habe ich durch einen Stau „Powerwolf“ kurz zuvor nicht mehr erwischt.) Vegard Sverre Tveitan (alias „Ihsahn“) ist auch bekannt als Frontmann der Black-Metal-Band „Emperor“. Das sind aber nur einige der unzähligen Projekte an denen der norwegische Komponist, Gitarrist, Bassist, Keyboarder und Sänger schon mitgewirkt hat. Die Band macht auf der Bühne einen guten und lebendigen Eindruck und kann ihre Einflüsse aus den Richtungen von „Iron Maiden“, „Judas Priest“ und „Radiohead“ auch nicht verbergen – vor allem der Keyboarder ist mehr als sehenswert. Fazit: Ein guter Einstieg in einen weiteren (und sehr heißen) Arbeitstag auf dem W:O:A.

Fotos: Alex | Text: Alex

[slideshow id=382]