Phil, 16.06.2012, Kiel, Rathausbühne

Phil, 16.06.2012, Kiel, Rathausbühne

Wieder Kieler Rathausplatz, wieder Regen und mit „Phil“ unsere → mittlerweile vierte Genesis-/Phil Collins-Tributeband, die da nun gegen die Wassermassen von oben munter gegenanspielt.

Der Sound hört sich sehr Phil Collins-mäßig an, und kommt richtig gut und fett rüber. Ok, vielleicht könnten die Drums noch ein wenig mehr vom berühmt-berüchtigten „compressed sound“ vertragen, aber das wäre schon Nörgeln auf hohem Niveau. Der Sänger und Frontman Jürgen Mayer kommt seinem Vorbild alleine von Optik, Mimik und Posing her schon sehr nahe – die Stimme ist ein nahezu perfekter „Doppelgänger“. Das beeindruckt mich ungemein. (Und ich vermisse bei Jürgen Mayer auch nicht die hässlichen Pullover, die Phil Collins in den Achtziger bevorzugt getragen hat.)

Schade eigentlich, dass ich mit Rücksicht auf Kameras und Fotografengesundheit den Graben schon wieder so schnell verlassen muss, aber es ist einfach viel zu nass. Ansehen werde ich mir „Phil“ aber mit Sicherheit noch einmal irgendwo.

Fotos: Alex | Text: Alex

 

[slideshow id=132]