Skunk Anansie, 24.07.2011, Nordholz, Deichbrand Festival

Skunk Anansie, 24.07.2011, Nordholz, Deichbrand Festival

„Skunk Anansie“! Was soll ich eigentlich noch über Deborah Anne Dyer aka „SKIN“ schreiben, was nicht andere bereits in Texte gegossen hätten?

Dass die Band nach acht Jahren Pause sich wieder zusammengerauft hat und mit dem ersten neuen Album „Wonderlustre“ nach elf Jahren 2010 wieder ein bemerkenswertes Stück Musik hingelegt hat?

Dass Frontfrau „SKIN“ in gewohnt extravaganter Garderobe mit ihrer Gestik, Mimik und stimmlichen Performance auf der Bühne der Hingucker schlechthin ist?

Dass die Show mitreißend ist und ich auch endlich wieder einmal ein Theremin (wie schon 2009 bei → „Dolcenera“ ) vor die Kameras bekomme – nur, dass „SKIN“ es auch mit der Zunge spielt?

Immer noch ganz beeindruckt, lasse ich einfach die Dame dieses Review ihres Auftritts auf dem diesjährigen Deichbrand-Festival mit einer eigenen Beschreibung ihrer selbst beschließen: „Ich sehe mich als schwarze, glatzköpfige, bisexuelle Amazone.“

Fotos: Alex | Text: Alex

 

[slideshow id=95]