Slime, 19.07.2013, Deichbrand Festival, Nordholz

Mit „Slime“ stehen Urgesteine des deutschen Punkrocks auf der Bühne. Kritische und rotzfreche Texte prägen die Songs von „Slime“, in denen sie getreu der Punkbewegung auch sehr deutlich Kritik am Staat und den staatlichen Organen üben. „Slime“ merkt man die Länge ihrer Bandgeschichte nicht an: Mit mehr als 30 Jahren Bühnenerfahrung erlebt man Sie immer noch bissig und dem System den Spiegel vorhaltend.

Politischer und gesellschaftlicher Protest ist aktuell wie nie – heute proben wir schon einmal den Aufstand auf dem Deich.

Fotos: Alex, Anja | Text: Anja

[slideshow id=351]