Thunder, 01.08.2013, Wacken, W:O:A 2013

Wer als Intro vom Band „Thunderstruck“ von „AC/DC“ laufen lässt und dann gnadenlos aber handwerklich sauber abrockt ohne dabei auf billige Effekte zu setzen, wer das auch nach mehr als 20 Jahren auf der Bühne immer noch kann und wer schon mit „Iron Maiden“, „Extreme“, „Def Leppard“, „Ugly Kid Joe“, „Bon Jovi“, „Van Halen“ sowie → „Status Quo“ auf Tour war, der scheint sein Handwerk zu verstehen. Und genau das tun die Herren von „Thunder“!

Nicht oft habe ich eine solche Übereinstimmung zwischen der Spielfreude der Musiker und meiner Freude, diese zu fotografieren, erlebt. Für mich ganz klar das erste Highlight des diesjährigen „W:O:A“.

Fotos: Alex | Text: Alex

[slideshow id=380]