Die Happy, 24.07.2011, Nordholz, Deichbrand Festival

Die Happy, 24.07.2011, Nordholz, Deichbrand Festival

„Die Happy“ – auf Deutsch „Hals- und Beinruch“ – sollen das Deichbrand auf der „Water Stage“ beschließen und das tun sie auch mit einer beeindruckenden Vorstellung. Frontfrau Marta Jandová gibt die Pace vor, Mitmusiker und Fans folgen ihr nur allzu bereitwillig – vor allem die Fans. Marta wiederum ist so beeindruckt von den Tausenden, die vor der Bühne bis jetzt im strömenden Regen ausgehalten haben, dass sie spontan beschließt, kein Bad in der Menge, aber eines im Regen zu nehmen, um ihre Solidarität mit den Fans zu bekunden: Sie schmeißt sich also in eine der großen Pfützen (eher schon ein See), die es zuhauf auf der Bühne im vorderen Bereich gibt, rollt sich darin herum und verkündet anschließend mit einem weißen Handtuch in der Hand „Diese Dinger hier sind nur etwas für Weicheier – Ihr habt keine, also brauche ich auch keines!“.

Fotos: Alex | Text: Alex

 

[slideshow id=98]