Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt

Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt

Wie schon bei → UKW, so bestehen „Geier Sturzflug“ auch nicht mehr in der Originalbesetzung. War es in den Achtzigern ja mitunter halb Bochum, was sich da auf der Bühne tummelte, so ist aus der Ursprungsbesetzung nur noch Friedel Geratsch dabei, seit einigen Jahren unterstützt von Carlo von Steinfurt. Die „Pure Lust am Leben“, das „Bruttosozialprodukt“ und „Besuchen Sie Europa“ muten von den Texten her heute ja schon beinahe nostalgisch an, zeigen aber sehr schön, was die Menschen in den Achtzigern bewegt hat. Die Show der beiden ist heute natürlich auf der Bühne eine andere als damals, aber das stört das Publikum nicht weiter – den Fotografen im Übrigen auch nicht. Er fühlt sich wieder an eine Zeit zurückerinnert, als für Ihn noch Vieles neu war: Spiegelreflexkameras, das Studentenleben und das weibliche Geschlecht…

Fotos: Alex | Text: Alex

Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt
Geier Sturzflug, 18.06.2010, Kiel, Kieler Woche Musikzelt