Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne

Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne

So, bei der Fußball WM hat Deutschland also England im Achtelfinale mit 4:1 nach Hause geschickt und nebenbei noch „Rache“ für das „Wembley-Tor“ von 1966 genommen. In ganz Kiel herrscht also allerspätestens nach dem Public Viewing eine grandiose Stimmung, die noch beim anschließenden Konzert der Gruppe „Gwendoline“ einer Ärzte-Coverband anhält. Die Jungs heizen den Massen ein – zuerst mit vielen Ärzte-Songs und dazwischen immer wieder dem „54, 74, 90, 2010“-Song und dann geben Sie noch eine Stunde Zugabe mit vielen Partysongs. Die Fans vor der Bühne feiern alle begeistert mit, die restlichen Fans spielen das Spiel „wir fahren so lange im Autocorso durch die Kieler Innenstadt, bis uns das Benzin ausgeht“ – alles in allem also ein schöner Ausklang der Kieler Woche.

Good bye Kiel wir sehen uns nächstes Jahr wieder.

Fotos: AlexAnja | Text: Alex

Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne
Konzertaufnahme, Gwendoline, 27.06.2010, Kiel, MAXBühne