Alle Artikel mit Suchbegriff Warm Up

Baltic Open Air WarmUp und Band-Contest

Kategorien: 2015, backstage
Kommentare deaktiviert für Baltic Open Air WarmUp und Band-Contest
Impressionen, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015

Große Festivals werfen ihre Schatten voraus. So auch das diesjährige „Baltic Open Air“, welches am 28. und 29.08.2015 in Schleswig wieder direkt am Schleiufer stattfinden wird. Schon 2014 wurde dazu aufgerufen, sich für einen Auftritt zu bewerben. Und so kam es, dass im Verlauf der folgenden Monate viele Bandbewerbungen eingingen und acht Bands sich am 20.03.2015 in der schleswiger Discothek „Ela-Ela“ trafen. Dort wurde dann um die freien Plätze gespielt, was das Zeug hielt. weiterlesen

Dystopolis, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig

Kategorien: Acts, Dystopolis
Kommentare deaktiviert für Dystopolis, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig
Dystopolis, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015

Ok, wer aufmerksam bis hierhin die anderen Reviews des Abends gelesen und mitgezählt hat, der weiß, dass als letzte Band diejenige auf der Bühne stand, die den zweiten Slot auf dem „Baltic Open Air“ gewonnen hat. „Dystopolis“ aus Bremen haben also das Rennen gemacht. weiterlesen

Firth of Drangiss, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig

Kategorien: Acts, Firth of Drangiss
Kommentare deaktiviert für Firth of Drangiss, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig
Firth of Drangiss, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015

„Female fronted Powermetal aus Kiel mit progressive Einflüssen“ – ich habe mich ja schon häufig über Pressetext-Prosa amüsiert, das ist jetzt ein Zitat aus dem unerschöpflichen Bereich der Moderatoren-Prosa. Wie sich die Dinge doch gleichen. weiterlesen

Burning Fuse, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig

Kategorien: Acts, Burning Fuse
Kommentare deaktiviert für Burning Fuse, 20.03.2015, Baltic Open Air Warm Up, Schleswig
Burning Fuse, BOA WarmUp, Schleswig, 20.03.2015

Aus Heide kommt Schleswig-Holsteins bester ZZ Top-Ersatz nach einer sehr kurzen Umbaupause auf die Bühne. Ok, das ist jetzt vielleicht ein wenig flapsig ausgedrückt, aber wenn man die vier Jungs von „Burning Fuse“ aus Heide denn live on stage erlebt, dann drängt sich zumindest soundmäßig dieser Vergleich auf. weiterlesen